Familienstellen

 "Wer das Dorf, aus dem er kommt, nicht kennt, wird das Dorf, das er sucht, nie finden."   

chin. Sprichwort 

 

Familienstellen

Jede Familie besitzt eine starke innere Zusammengehörigkeit. Sie ist ein System von                           Ordnungen und Gesetzmäßigkeiten.

Beim Familienstellen wird das innere Bild der Herkunfts- oder Gegenwartsfamilie des                                        Auffstellenden nach außen hin sichtbar gemacht.

Durch Veränderung dieses Bildes wird versucht ein Lösungsbild zu schaffen, indem jedes Mitglied der Familie seinen rechtmäßigen Platz erhält, gesehen und geachtet wird.

Durch Achtung können diese Ordnungen eine Quelle von Liebe, Verständnis, inneren                                       Frieden und Kraft sein.

Diese Methode unterstützt: 

  • Selbstfindungsprozesse
  • das Erkennen von Verhaltensmustern
  • vergeben von vermeintlicher Schuld und Angst
  • das Erkennen des Lebensplanes und der Lebensaufgabe
  • das Erkennen "Wer bin Ich" - "Was ist meine Aufgabe"
  • fördert Lebensfreude und Lebendigeit